Sie sind hier: Startseite Die Teilbereiche Professionalität: Berufsfeldorientierung und Praxisbezug

Professionalität: Berufsfeldorientierung und Praxisbezug

Durch die erfolgreiche Teilnahme an den Modulen in diesem Bereich erwerben die Studierenden (über bereits in den Curricula vorgesehene Praktika hinaus) berufspraktische Erfahrungen. Auf Antrag der Studierenden hin, kann vom Prüfungsausschuss auch die Teilnahme an und Durchführung von Projekten mit Hochschulbezug als berufspraktische Erfahrung genehmigt werden. Im Rahmen dieses Bereiches erwerben die Studierenden durch die Einbindung in Arbeitsabläufe und Organisationsprozesse soziale und arbeitstechnische Kompetenzen, die über den entsprechenden Kompetenzerwerb im normalen Hochschulalltag hinausgehen.


Dieser Bereich bietet den Studierenden die Möglichkeit, externe Praktika mit erkennbarem fachlichem Bezug anrechnen zu lassen, sofern vom verantwortlichen Kern-, Zwei- oder Begleitfach ein fachlicher Bezug bescheinigt wurde. Exkursionen können ebenfalls angerechnet werden. Darüber hinaus ergänzen der Workshop "Berufsfeldorientierung und Praxisbezug" sowie Module zu Statistik - SPSS und Tabellenkalkulation das Angebot.


Bitte beachten Sie, dass Module dieses Bereiches nicht gewählt werden können, wenn ihre Inhalte und ihr Qualifikationsziel bereits im übrigen Modulangebot des betreffenden Studiengangs verankert sind.
Zum konkreten Modulangebot des Teilbereiches "Professionalität: Berufsfeldorientierung und Praxisbezug" im elektronischen Vorlesungsverzeichnis gelangen Sie hier.
 

Artikelaktionen